Gruppensitzungen

Kunst und Politik

23. - 24. Januar 2017
Sitzung der Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins in Weimar

Insbesondere interessieren uns Fragen nach der Positionierung unserer Theater und Orchester im politischen Raum, vor allem auch vor den Veränderungen in der Parteilandschaft der Bundesrepublik. Der Vorstand wird dieses Themenfeld noch weiter ausarbeiten und konkretisieren. Wir denken aber, dass wir alle im Spannungsfeld von Kunst und Politik agieren und soweit auch ein spezieller Austauschbedarf besteht. Impulse und Diskussionen sind zusätzlich zu den Themenfeldern „Rahmen und Schwerpunkte des NV-Bühne“ sowie zum Stand der „Gespräche mit dem Ensemble-Netzwerk“ geplant.


Download

PDF – Einladung

PDF – Vortrag Kathrin Röggla