Impulse und Berichte

Laudatio auf Tobias Rausch von Hartmut Krug
In unserer Zeit, in der das Markentheater reüssiert und ein Stil als verwertbares Erkennungszeichen gepflegt wird, wirkt die frei forschende Theaterarbeit von Tobias Rausch ungemein anregend und lebendig.

weiterlesen

Sperrzone Japan – Ein Jahr nach Fukushima vom Deutschen Theater in Berlin
Mit Inszenierungen, Lesungen und Vorträgen will die Veranstaltung „Sperrzone Japan“ nun eine Plattform für Auseinandersetzung und Austausch bieten.

weiterlesen

In welchen Städten wollen wir leben? Eine Diskussionsreihe des Deutschen Bühnenvereins
– Flyer der Deutschen Oper am Rhein mit dem Thema „Medien und städtische Kommunikation“

weiterlesen

Fukushima – ein Jahr danach von Hans-Thies Lehmann
Menschen können sich nur in Grenzen gegen Naturkatastrophen schützen, wo wüsste man das besser als in Japan.

weiterlesen

WARUM KANON? WOZU KANON? von Herfried Münkler
Jedem Kanon haftet etwas zutiefst Konservatives, ja geradezu Anti-Innovatives an: Ewig dasselbe. Obendrein findet sich im Kanon fast immer nur das Bildungsgut ...

weiterlesen

Empörung und Verunsicherung von Thomas Irmer
In Ungarn tobt ein Kulturkampf: Zwei Rechtsextreme an der Theaterspitze in Budapest, radikale Kürzungen und eine permanente Verunsicherung.

weiterlesen